CAS Angehörigen-Support

Beschreibung und Konzeption

Der seit 2008 bestehende und ursprünglich über zwei Jahre dauernde Studiengang DAS Angehörigen- und Freiwilligen-Support wird seit 2016 in einer kompakten Form als Certificate of Advanced Studies (CAS) angeboten. Die zentralen und bewährten Kerninhalte finden Sie im vorliegenden Angebot wieder. Der inhaltliche Fokus wird dabei auf die Unterstützungsangebote für pflegende und betreuende Angehörige gelegt.

Pflegende und betreuende Angehörige leisten nicht selten einen Einsatz, der mit hohen zeitlichen, physischen und psychischen Anforderungen verbunden ist. Wenn sie dafür den nötigen Support in Form von Begleitung, Anleitung, Information und Entlastung erhalten, können sie ihre grosse und oft über Jahre dauernde Aufgabe als kompetenzerweiternd, erfüllend und sinnstiftend erfahren und gestalten. Der Studiengang vermittelt in kompakter Form die nötigen theoretischen und praktischen Grundlagen, damit Support-Angebote für Angehörige professionell und wirksam erbracht und in unterschiedlichen institutionellen Rahmen dem jeweiligen Bedarf entsprechend aufgebaut werden können.

Lesen Sie mehr zum Thema:
Interviews mit Absolventinnen und Absolventen
Angehörigen- und Freiwilligen-Support: Fünf Jahre Pionierarbeit – Praxis und
Wirkungen (impuls 2/2013, PDF). Elsmarie Stricker-Herrmann

Evaluation des Diplomstudiengangs Angehörigen- und Freiwilligensupport: Kurzzusammenfassung

Das Angebot wird zurzeit überarbeitet. Bei Fragen steht Ihnen Claudia Michel gerne zur Verfügung (claudia.michelnoSpam@bfh.ch, Telefon +41 31 848 36 28).
Die Neuausschreibung erfolgt anfangs 2019.

Durchführung/Kursdaten

ab Herbst 2019

Infoveranstaltung

Infoveranstaltung Master-, Diploma-, Zertifikats-Studiengänge des Instituts Alter (Januar 2019)
Infoveranstaltung Master-, Diploma-, Zertifikats-Studiengänge des Instituts Alter (April 2019)
Infoveranstaltung Master-, Diploma-, Zertifikats-Studiengänge des Instituts Alter (in Bern)

Code

C-GER-1