Alter: Ein Thema – viele Perspektiven

Fragen des Alters und Alterns betreffen jeden einzelnen Menschen und unsere Gesellschaft als Ganzes. Sie lassen sich niemals aus einer einzigen Perspektive adäquat bearbeiten. Deshalb wurde die vorhandene Expertise aus den drei Fachbereichen Wirtschaft, Gesundheit und Soziale Arbeit interdisziplinär gebündelt und im Institut Alter auch formell zusammengefasst.

Im Institut Alter kooperieren Expertinnen und Experten der verschiedenen Fachrichtungen zum Thema Alter in den Bereichen angewandte Forschung und Entwicklung sowie Weiterbildung. Unser Ziel ist es, in enger Zusammenarbeit die entstehenden Synergien zur Entwicklung nachhaltiger und zukunftsweisender Handlungsstrategien für eine sich demographisch wandelnde Gesellschaft zu nutzen.

Altersbilder – einmal anders

Welche Bilder verbinden Sie mit dem Thema Altern und Alter? – Die Bildwelt des Instituts Alter versucht das Thema aus einem indirekten Blickwinkel zu betrachten. Die Hauptbilder zeigen allesamt von Menschenhand geschaffene Oberflächen, an denen die fortschreitende Zeit ihre Patina hinterlassen hat. Zu sehen sind abblätternde Farben, Risse an Wänden, aufgesprungene Platten. Nicht der Zerfall steht dabei im Vordergrund: Diese ursprünglich glatten, perfekten Oberflächen werden erst dadurch interessant, dass neue Muster entstehen und die Oberflächen an Charakter gewinnen.

Institut Alter

Institut Alter

Institut Alter

Institut Alter

Institut Alter

Institut Alter

Institut Alter