Impressionen aus der Jubliäumsvorlesung "Flexibilisierung und Digitalisierung der Arbeit"

27.04.2017

Um ihr 20 jähriges Bestehen zu feiern, lud die Berner Fachhochschule vergangenen Donnerstag zu einem Abend unter dem Titel "Flexibilisierung und Digitalisierung der Arbeit - Eine Chance für die Generation 50+?" ein.

Dabei diskutierten die BFH-Dozentinnen Andrea Gurtner (Fachbereich Wirtschaft) und Regula Blaser (Institut Alter) mit den Gästen Chantal Beyeler (SBB, Leiterin Fachstelle Zukunftsmodelle), Roland Guntersweiler (Grass & Partner) und Daniel G. Neugart (Save 50plus) über die Veränderungen im Arbeitsmarkt. Diese lassen neuen Spielraum für kreative, analytische und kommunikative Tätigkeiten entstehen, stellen jedoch gerade für Menschen im Alter 50+ eine Herausforderung dar. Für Unternehmen stellt sich daher die Frage, wie sie attraktive Angebote für ältere Mitarbeitende bereitstellen können.

Artikel im Blog "knoten & maschen" des BFH-Zentrums Soziale Sicherheit
Weitere Veransaltungen der Jubliäumsreihe "20 Jahre BFH"

Fotos: Martin Bichsel