Gerontologie News

Der Newsletter der Berner Fachhochschule zum Thema Alter und Lebensgestaltung 50+ erscheint alle zwei bis drei Monate. Er enthält News aus dem Kompetenzzentrum Gerontologie, Informationen und Beiträge zu aktuellen Fachdiskussionen, Hinweise auf spannende Weiterbildungsangebote und Veranstaltungen, Links auf Fachartikel, neue Publikationen und Medienbeiträge.

Freundliche Grüsse
Die Newsletter-Redaktion

Im Fokus

Perspektiven- und Seitenwechsel von Professionellen im Altersbereich

Drei Studentinnen des DAS-Studiengangs Demenz und Lebensgestaltung und zwei Absolventinnen des DAS Angehörigen- und Freiwilligen-Support treffen sich zum Gespräch über eine Fallsituation. Rasch werden die unterschiedlichen Perspektiven sichtbar; es entsteht ein äusserst lebendiges, anregendes Gespräch. Im Bemühen, einander zu verstehen und gemeinsame Lösungen zu finden, wird klar:  Interprofessionelle Zusammenarbeit löst berufliche Identität nicht auf. Vielmehr gewinnt das berufliche Handeln an Kraft durch die Bereitschaft und Fähigkeit, unterschiedliche Perspektiven einzunehmen und gemeinsam das System als Ganzes zu betrachten. Solche Perspektiven-, Rollen-, und Seitenwechsel sind modellhaft für die Weiterentwicklung der vielen Fragen, welche sich im Kontext von Alters-Themen stellen.
Lesen Sie den Beitrag von Elsmarie Stricker und Christine Hinnen in der Zeitschrift impuls 2/2011 oder die ausführliche Gesprächsabschrift. Mehr…

Interessieren Sie sich für Bildungsangebote im Zusammenhang mit den beiden Themen Pflegende Angehörige oder Demenz?

Studiengang DAS Angehörigen- und Freiwilligen-Support

Studiengang DAS Demenz und Lebensgestaltung

Kursreihe «Pflegende Angehörige wirksam unterstützen»

Fachtagung «Unterstützungsprogramme für Angehörige von Menschen mit Demenz»

Veranstaltungen

Die innere Erlebniswelt von Menschen mit Demenz

Wie komme ich in Kontakt mit Menschen mit Demenz?
Wie kann ich ihre Gefühle wahrnehmen und erspüren?
Wie kann ich mir Zugang verschaffen zur ganz anderen Wirklichkeit von Menschen mit Demenz?

Für Kurzentschlossene hat es noch freie Plätze an der Impulsveranstaltung vom 15. Juni mit Nicole Richard, Leiterin des Institutes für Integrative Validation, Kassel. Mehr…

Das neue Erwachsenenschutzrecht und seine Auswirkungen im Bereich der Betreuung älterer Menschen

Das neue Erwachsenenschutzrecht tritt per 1. Januar 2013 in Kraft. Dieses hat Auswirkungen im Zusammenhang mit der Betreuung von älteren Menschen zu Hause oder in Institutionen. Informieren Sie sich darüber an der Impulsveranstaltung vom 30. Juni 2011. Mehr…

14. Sommerakademie zur Gerontologie

«Existenzformen im Alter», 31. August bis 2. September 2011 in Zusammenarbeit mit Pro Senectute Schweiz
Alter ist gekennzeichnet durch eine Vielfalt von Erscheinungsformen. Die bisherige gerontologische Konzeption vom «Wohlbefinden im Ruhestand» könnte von Visionen abgelöst werden, die von einem anderen Anforderungscharakter und der bewussten Auseinandersetzung mit Aufgaben und Herausforderungen im Alter ausgehen.
Das detaillierte Programm finden Sie auf unserer Website. Mehr… 

Vollständiges Weiterbildungsangebot

Nächste Infoveranstaltungen

Master-, Diploma- und Zertifikats-Studiengänge des Kompetenzzentrums Gerontologie

Informieren Sie sich über unser umfassendes Studienangebot und die verschiedenen Abschlussmöglichkeiten. Die nächsten Infoveranstaltungen des Kompetenzzentrums Gerontologie finden am Mittwoch, 29. Juni 2011 in Bern sowie am Montag, 4. Juli 2011 in Zürich statt.

Infoveranstaltung in Bern
 
Infoveranstaltung in Zürich

News in eigener Sache

Rückblick Brennpunkt «Bewegung im Alltag – Bewegung im Alter»

Die Tagung  «Brennpunkt Bewegung im Alltag – Bewegung im Alter» vom 15. März 2011 hat einen vielseitigen und spannenden Einblick ermöglicht in ganz unterschiedliche Aspekte des Themas. Sie finden die Referate zu den Aspekten

  • Freude an der eigenen Bewegung
  • Trainingsreize im Alltag integrieren
  • Bewegung und Kognition
  • Körperwissen
  • alltagsnahe Bewegungsangebote für ältere Menschen
  • Tanz: die Ästhetik eigener Bewegung

sowie Bilder der Tagung, insbesondere auch von den Sequenzen selber erlebter Bewegung, auf unserer Website. Mehr…

Publikationen

Innovative Forschungsansätze sind gefragt

Die gerontologische Forschung steht aktuell vor der Aufgabe, ihren Anwendungsbezug stärker als bisher in den Fokus zu nehmen. Daher rücken innovative Forschungsansätze einer angewandten und anwendbaren Wissenschaft in den Mittelpunkt. Diese werden aktuell unter dem Begriff der «Translationsforschung» diskutiert.

Lesen Sie dazu den aktuellen Artikel von Prof. Dr. Stefanie Becker:  «Angewandte gerontologische Forschung: Perspektiven einer Disziplin», impuls 2/2011 (PDF)

Aus dem Medienspiegel

Naturerleben als Potenzial für eine bereichernde Alltagsgestaltung und für ganzheitliches Wohlbefinden in der Langzeitpflege

In der Zeitschrift NovaCura vom 28. Februar 2011 erschien die Zusammenfassung einer interessanten Masterarbeit von Barbara Lauper, welche sie im Rahmen des MAS Gerontologie: Altern – Lebensgestaltung 50+ des Kompetenzzentrums Gerontologie erstellt hat.
Lesen Sie den spannenden Artikel «Naturerleben fördern» (PDF)

Haben Sie Interesse am Studiengang MAS Gerontologie Altern: Lebensgestaltung 50+ ? Mehr…